Metzen-Kabbe, Christine

Christine Metzen-Kabbe
wurde 1953 in Oldenburg geboren.
Nach dem Abitur studierte sie in Göttingen Geschichte und Englisch. Seit 1995 lebt und arbeitet sie wieder in Oldenburg.
Der vorliegende Roman „Hirtenstab und Lanze“,  ist der erste Band ihrer Zedek-Trilogie, 'Der Hirte und der Nomade' der zweite Band

'Brücken bauten sich auf' ist ein gemeinsames Projekt mit Schülern des Gymnasiums Bad Zwischenahn und Verlagsleiter Alfred Büngen.

Autoren: 

autorenbild: