Rahn, Heinrich

Heinrich Rahn, 1943 in der Ukraine in einer deutschen Familie geboren.
Nach dem Krieg nach Nordsibirien deportiert, dann nach Kasachstan. Seit
1990 in Deutsch­land. Bis 2001 als Bauingenieur gearbeitet, jetzt im
Ruhestand, lebt in Wiesbaden.
Zahlreiche Einzelveröffentlichungen.

Heinrich Rahn

Der Jukagire

Roman

Geest-Verlag 2008

ca. 300 S.

ISBN 978-3-86685-134-4

12,50 Euro

Autoren: